Deutsches Sportabzeichen: KSB Borken mit 11.485 Abnahmen auf Platz 3 in NRW!

Das Deutsche Sportabzeichen bleibt für die Bevölkerung in Nordrhein-Westfalen eine reizvolle Herausforderung: Insgesamt 214.878 erfolgreich abgelegte Sportabzeichen in den Städten, Gemeinden und Schulen in NRW verzeichnet die Statistik für 2019. Die verdienten Urkunden für die Gewinner der jeweiligen Sportabzeichen-Wettbewerbe werden leider in diesem Jahr nicht bei einer zentralen landesweiten Ehrungsveranstaltung überreicht. Die ursprünglich für den Mai geplante Veranstaltung zur Ehrung der Erwerber und Wettbewerbsgewinner 2019 musste - im Sinne der Gesundheit aller Betroffen - abgesagt werden.

Auch die Ehrungsveranstaltung im Sportabzeichenwettbewerb 2019 im Kreis Borken wird vorerst auf unbestimmte Zeit ausgesetzt. Die Entscheidung über eine eventuelle Verlegung in den Herbst 2020 steht noch aus und richtet sich nach den weiteren Entwicklungen der Corona-Pandemie.

Sportabzeichen-Wettbewerb der Kreisportbünde

Bei den Kreissportbünden belegte der KSB Borken im aktuellen Ranking - die Gesamtzahl der Verleihungen in Relation zur Einwohnerzahl – den dritten Platz und konnte somit seine absoluten Zahlen im Vergleich zum 2018 wieder um fast 500 Abzeichen erhöhen:

  1. KSB Coesfeld: 3,73% mit 8.203 beurkundete Abzeichen
  2. KSB Gütersloh: 3,19% mit 11.623 beurkundete Abzeichen
  3. KSB Borken: 3,10% mit 11.485 beurkundete Abzeichen

Diesen hervorragenden dritten Platz verdanken wir den aktiven Sportabzeichenprüfer/innen sowie den aktiven Sportlerinnen und Sportlern – herzlichen Dank für das tolle Engagement!

Im Vergleich der Stadt- und Gemeindesportverbänden konnte sich der Gemeindesportverband Raesfeld unter den 251 SSV/GSV in der Kategorie „SSV/GSV Zuwachs“ mit 360 Verleihungen (Zuwachs von 35%: 126 Abzeichen mehr als im Jahre 2018) auf dem Platz 9 durchsetzen. Herzlichen Glückwunsch!

Sportabzeichen-Wettbewerb der Schulen:

Außerdem konnten sich im Schulwettbewerb zwei kreisangehörige Schulen in der Wertung ganz oben platzieren und zwar:

  • St. Anna Realschule Stadtlohn: 1. Platz in der Kategorie: Sekundarstufen I und II mit bis zu 500 Schüler/-innen
  • Geschwister-Scholl-Gymnasium Stadtlohn: 2.Platz in der Kategorie: Sekundarstufen I und II mit 501 bis 800 Schüler/-innen.
  • Herta-Lebenstein-Realschule8.Platz in der Kategorie: Sekundarstufen I und II mit 501 bis 800 Schüler/-innen

Herzlichen Glückwunsch!

An dieser Stelle möchten wir dem Kreis Borken, der Sparkasse Westmünsterland und allen Beteiligten für die Unterstüzung herzlich danken!