KSB Borken e.V.

Vereinsberatung

Immer mehr Sportvereine im Kreis Borken erkennen, dass die kritische Diskussion aktueller Vereinsstrukturen und -angebote eine zentrale Aufgabe der Vereinsführung ist. Dabei stellen sich z. B. Fragen nach der richtigen Aufgabenverteilung im Verein, der attraktiven Angebotsgestaltung, der zeitgemäßen Beitragsstruktur und -höhe, der Mitarbeiter/innen-Gewinnung und Teamentwicklung oder der Konfliktlösung.

Im Rahmen von VIBSS, dem Vereins-, Informations-, Beratungs- und Schulungs-System bietet der KreisSportBund Borken in Zusammenarbeit mit dem LSB NRW für die im Kreisgebiet ansässigen Sportvereine und Sportverbände ein breit gefächertes Beratungsangebot an, das nahezu alle Problemstellungen im Vereinsleben zu individuellen Lösungen verhalft.

Ca. 70 autorisierte VIBSS- Beraterinnen und Berater stehen für die Vereine zur Verfügung. Die ersten Beratungen in einem Umfang von bis zu sechs Stunden stehen den Vereinen kostenfrei zur Verfügung. Für alle weiteren Beratungsstunden trägt der Verein einen Eigenanteil.

Interessierte Vereine wenden sich direkt an den KreisSportBund Borken. Innerhalb kürzester Zeit wird ein Berater benannt, der mit dem Verein in Kontakt tritt und einen Beratungstermin vereinbart.

Kontakt

Waldemar Zaleski
Breitensportreferent