KSB Borken e.V.

Sporthelferausbildung

Sporthelfer/-innen-Ausbildungen an weiterführenden Schulen sind vergleichbar mit der Gruppenhelfer-1-Ausbildung. Die Sportjugend stellt innerhalb dieser Ausbildungen auf Wunsch der Schulen die Strukturen in den Sportorganisationen und die Angebote der Sportvereine vor, bzw. unterstützt die Ausbildungen auch mit Referenten.

Im Kreis Borken bieten folgende Schulen die Sporthelferausbildung an (Stand: Januar 2018):

  • Anne-Frank-Realschule, Ahaus
  • Alexander-Hegius-Gymnasium, Ahaus
  • Städtische Gesamtschule, Ahaus
  • Berufskolleg Bocholt-West, Bocholt
  • Mariengymnasium, Bocholt
  • Städtische Gesamtschule, Bocholt
  • Jodocus Nünning Gesamtschule, Borken
  • Maria-Sibylla-Merian-Realschule, Borken-Weseke
  • Priv. Gymnasium Mariengarden, Borken-Burlo
  • Städtische Gesamtschule, Gescher
  • Fridtjof-Nansen-Realschule, Gronau
  • Sekundarschule Heek, Heek
  • Sekundarschule Horstmar-Schöppingen, Schöppingen
  • Geschwister-Scholl-Gymnasium, Stadtlohn
  • Herta-Lebenstein-Realschule, Stadtlohn
  • Losbergschule, Stadtlohn
  • Priv. St. Anna Realschule, Stadtlohn
  • Gymnasium Georgianum, Vreden
  • Sekundarschule Vreden, Vreden

Weitere Infos rund um die Sporthelfer-Ausbildung finden Sie hier bei der Sportjugend NRW:

https://www.sportjugend.nrw/unser-engagement/fuer-schulsport-und-ganztag/sporthelfer-innen/

Kontakt

Annette Hülemeyer
Jugendbildungsreferentin